Atemschule  
 

Entdecke die Kraft der männlichen Verbundenheit:

Zehn Abende für Männer - Stark und zart zugleich, wie die Kaktusblüte.

Ein Kaktusblütenkurs


Ich lade dich herzlich ein, Teil eines besonderen Abends zu sein, der sich ganz den Themen der männlichen Gemeinschaft und Entdeckung widmet. Hierbei biete ich Männern die Möglichkeit, sich in einem unterstützenden und inspirierenden Umfeld zu treffen und auszutauschen.

Gemeinsam werden wir relevante Themen für das männliche Erleben erkunden, von persönlichem Wachstum und Beziehungen bis hin zu Lebenszweck und Identität. Es erwartet dich eine Atmosphäre der Offenheit und Ehrlichkeit, während wir uns in Gesprächen, Diskussionen und interaktiven Aktivitäten vertiefen.


Dieser Abend ist eine Einladung, Teil einer bewussten männlichen Gemeinschaft zu werden, in der wir gemeinsam wachsen, lernen und uns gegenseitig unterstützen. Neben Gesprächen stehen auch Atemübungen und Entspannungstechniken im Vordergrund, um deine innere Balance zu fördern und zu stärken.


*Wichtige Details:*
- Beginn: 31.05.2024
- Zeit: Jeden Freitag von 18:30 bis etwa 20:30 Uhr
- Ort: Atemschule, Narzissenweg 2, Überlingen
- Kosten: 200,- Euro pro Person für die gesamte Reihe (inklusive Tee und kleine Snacks)
Telefon: +49 179 1127984
Homepage: https://www.atemschule-lebensschule.com


Ich freue mich darauf, dich auf dieser einzigartigen Reise zur männlichen Verbundenheit begrüßen zu dürfen!"

Unsere Themen:

1. Thema: Selbstreflexion und Selbstakzeptanz in der Verbindung
Vers: "In der Stille und im Glanz meiner Seele finde ich die Absicht, mich selbst durch die anderen zu erkennen und in liebevoller Verbindung anzunehmen, so wie ich bin."


2. Thema: Verbindung zu anderen Männern

Vers: "In der Gemeinschaft meiner Brüder spüre ich die Absicht des göttlichen, mich mit anderen zu verbinden und gemeinsam zu wachsen und zu gedeihen."


3. Thema: Emotionale Integrität und Ausdruck

Vers: "Meine Tränen sind wie Regentropfen, die die Absicht tragen, meine Gefühle zu ehren und in echter Verbindung auszudrücken."


4. Thema: Innere Ruhe und Gelassenheit

Vers: "In der Stille meines Geistes finde ich die Absicht, Frieden und Gelassenheit zu kultivieren und in liebevoller Verbindung zu bleiben."


5. Thema: Annullieren und Fürsorger zu anderen

Vers: Indem ich dich umarme, erfahre ich die Umarmung selbst und erkenne die Bedeutung, mich selbst mit der Absicht zu pflegen, zu lieben und geliebt zu werden. Auf diese Weise verbinde ich mich mit meiner inneren Quelle von Stärke und Liebe."


6. Thema: Verbindung zur Natur und zum Göttlichen

Vers: "Im Flüstern der Bäume und dem Funkeln der Sterne erkenne ich die Absicht, mich mit der Weisheit und Schönheit des Universums zu verbinden und in Einklang zu leben."


7. Thema: Sinnhaftigkeit und Lebenszweck

Vers: "Mein Leben gleicht einem Drehbuch, dessen Seiten ich mit göttlicher Absicht fülle, um Bedeutung und Sinn zu schaffen, während ich meine Träume lebe und meine Bestimmung erfülle. In diesen stillen Momenten offenbart sich mir eine tiefe Erkenntnis, als würden sich meine Gedanken und Handlungen wie Eigenschaften auf den Seiten meines Lebensdrehbuchs plötzlich in schwarzen Buchstaben und Sätzen auf dem göttlichen weißen Papier zu einer tiefen Erfahrung von männlicher Schönheit und Weisheit entfalten. Ähnlich wie sich die Buchstaben auf dem Papier neu ordnen und neue Bedeutungen annehmen können, können auch unsere Gedanken und Wahrnehmungen zur Männlichkeit sich verändern und erweitern, wenn wir sie mit einem philosophischen Blick betrachten."


8. Thema: Achtsamkeit und Gegenwärtigkeit

Vers: "Ich atme ein und töne laut aus, so spüre ich die Gegenwart des Augenblicks, mit der Absicht, bewusst und achtsam zu leben und in liebevoller Verbindung mit allem Leben zu sein."


9. Thema: Dankbarkeit und Wertschätzung

Vers: "In jeder Frequenz meiner Atemzüge finde ich Gründe, dankbar zu sein, mit der höheren Absicht, die Geschenke des Lebens zu würdigen und in liebevoller Verbindung mit der Fülle des göttlichen zu stehen."


10. Thema: Transformation und Wachstum

Vers: Wie ein Samenkorn, das in die Erde fällt, transformiere ich mein Selbst und befreie es mit der Absicht, zu wachsen und mein volles Potenzial zu entfalten, während ich mich in liebevoller Verbindung mit dem Prozess des Lebens befinde.

Eine Transformation kann nur stattfinden kann, wenn bereits etwas transformiert ist, wie das Selbst. Doch das Selbst ist durch die Verhaltensweisen im Körper gefangen, und alles, was in Zeit, Raum und Bewegung existiert, kann nicht transformiert werden. Genau wie Liebe.
Transformation bedeutet, in diesem Kontext die Befreiung des Selbst.